Fünkchen e.V.


Die Elterninitiative Fünkchen e.V. betreibt für Kinder von Mitarbeitenden des Bayerischen Rundfunks eine Kindertagesstätte – gefördert durch den Freistaat Bayern gemeinsam mit der Stadt München und dem Bayerischen Rundfunk. 

 

Dieses Haus für Kinder – das „Fünkchen“ – bietet Platz für maximal 37 Kinder von 1 bis 6 Jahren, die nach dem offenen Konzept von einem professionellen Team betreut und gefördert werden. 

 



Mindestens ein Elternteil des betreuten Kindes muss Mitglied in unserem Verein sein. Das Engagement der Eltern ist für uns zentraler Bestandteil beim Betrieb der Kindertagesstätte.

 

Das bedeutet vor allem Mitverantwortung, bietet aber auch die Chance zur Mitgestaltung. Über sogenannte Elterndienste werden unterschiedliche Aufgaben an die Eltern verteilt: von der zusätzlichen Betreuung der Kinder, etwa bei Teambesprechungen und Ausflügen, bis zum Einkaufen von Lebensmitteln, der Gestaltung der Räumlichkeiten, der Reinigung von Spielzeug oder der Organisation von Festen. 

 

 

Auch die Geschäftsführung liegt in der Hand der Eltern: Für vereinsinterne Angelegenheiten wie Personal, Finanzen, Platzvergabe etc. ist ein vierköpfiger Vereinsvorstand zuständig, der einmal jährlich in der Mitgliederversammlung neu gewählt wird.